Schön, dass Sie uns besuchen.

Krieg um Energie
Die USA haben sich aus dem Klima-Abkommen von Paris verabschiedet. Sie waren allerdings nie ganz dabei. Die Massnahmen (Dekarbonisierung) hätte der Kongress ratifizieren müssen. Er wurde aber nie gefragt -
und hätte es auch nicht getan. Indien und China haben ausdrücklich darauf hingewiesen, dass sie nicht auf ihre Kohle verzichten werden. Russlands Präsident Wladimir Putin hält den Klimawandel nicht für von
uns Menschen verursacht. Das heisst: Die grossen Verbraucher von fossilen Brennstoffen wollen nicht darauf verzichten, weil sie wissen, dass das CO2 keinen Einfluss auf Wetter und Klima hat. Aber sie
sind wahrscheinlich froh darüber, dass andere Länder wie etwa die Schweiz auf Erdöl und Erdgas verzichten wollen, denn dann bleibt für sie mehr davon übrig. Ein genialer Schachzug!

Wettermanipulation
EINES DER GRÖSSTEN VERBRECHEN DER WELTGESCHICHTE FINDET ÜBER UNS STATT
Skyguards hat in Brüssel am 8. und 9.April 2013 die Konferenz „Jenseits von Theorien zur Wetter-Modifikation“ abgehalten, wo über chemische Besprühungen, die täglich am Himmel stattfinden, gesprochen wurde.
Eine eingereichte Petition wurde angenommen und Skyguards wartet auf die Antwort des Untersuchungssauschusses des Europäischen Parlamentes.
Vom 18. bis zum 21.August 2014 hat in Berlin die "Climate Engineering Conference 2014" stattgefunden.
[Mehr dazu etwas später in der Vereins-Zeitung Jg. 2, Nr. 2.]

NEUIGKEITEN
Nordkorea, Syrien, Deutschland - Was geschieht dort im Moment? Rainer Rupp "Topas" gibt einige Informationen dazu. Wenn man weiss, dass dort im Fernen Osten die Amis mitmischen, wird die Sache bedenklich.
Weshalb wohl? Mit einer Grossmacht ist nicht zu spassen, vor allem nicht mit einer, die per Gesetz bestimmt hat, dass ihr alle Schürfrechte in unserem Sonnensystem gehören.
Mehr dazu unter www.vups.ch, Zeitung, Weitere Texte, Jg. 3, Nr. 1.
Die Alters- und Hinterbliebenen-Versicherung ist eine Versicherung, das heisst, ein Sozialwerk. "Sozial" wiederum bedeutet nicht "gerecht", sondern etwa: Alle helfen einander, aber nur jenen, die es nötig haben.
Ein Beispiel: Krankenkasse. Ich habe mir dazu ein paar Gedanken gemacht. Ihr könnt sie euch unter Zeitung, Weitere Texte, Jg. 2, Nr. 36 betrachten.MONDSTAUB - Der "kleine Schritt für einen einzelnen Menschen" soll auf dem Mondboden gemacht worden sein. Eine Unmenge Leute glaubt es; eine Menge hat ihre Bedenken.
Einer ist Ingenieur und vertraut mit Raumfahrttechnik. Ein anderer wurde von einem gläubigen Bewunderer der NASA zu einem Skeptiker. Vom dritten wird berichtet, er habe
die Mondlandungen der Amis gefilmt – nicht im Weltall oder auf dem Monde, sondern auf unserer guten alten Erde. Einem vierten ist unter anderem aufgefallen, dass die Sonne
auf den angeblich dort oben aufgenommenen Fotos eine sonderbare Struktur zeigt, eine, die man auch bei einem Flak-Scheinwerfer findet.
Die Redakteure von COMPACT unterhalten sich über die neuste Ausgabe ihrer Zeitschrift.
Es geht um "Die kalte Kanzlerin". Jürgen Elsässer "war nie für Merkel", wie er einmal wörtlich bekannte. Trotzdem ist hörenswert, was die drei sagen.
Ich habe das Video zusammengefasst, etwa unter diesen Zwischentiteln: "Scheinbar oppositionell", "Eine Leiche im Keller?", "Die Opportunistin".
Gertrud Höhler hat ein Buch über die deutsche Bundeskanzlerin geschrieben und ihm den Titel "Die Patin" gegeben.
Ein paar meiner Untertitel dazu: "Staatsstreich", "Entmachtung des Parlaments", "Angela die Grosse ", "Dienerhaftes Umfeld", "Pfarrerstöchter"
Sie spricht in einem Video darüber. Ich habe es zusammengefasst unter Zeitung, WeitereTexte, Jg. 2, Nr. 33.